Beauftragte für Nachhaltigkeit bei der DTHG

Annett Baumast ist neu Beauftragte für Nachhaltigkeit bei der Deutschen Theater-technischen Gesellschaft (DTHG). Sie steht damit allen Mitgliedern sowie anderen Interessierten als Ansprechpartnerin zur Verfügung und arbeitet daran, das Thema innerhalb der DTHG weiterzuentwickeln.

So wird sie im Rahmen des Kongresses zur Fachmesse Stage|Set|Scenery in Berlin am 10. Juni 2015 gemeinsam mit Walter Spruck vom Institut für Nachhaltigkeit in Kultur und Tourismus einen Vortrag zu Energieeffizienz in Theatern halten.

Ecoscenography – nachhaltige Bühnenbildgestaltung

Im Rahmen des Seminars „Nachhaltigkeitsmanagement in Kulturbetrieben am Beispiel Theater“ am Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaften (ZAK) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) hatten wir gestern Gelegenheit, mit der Bühnenbildnerin Tanja Beer über ihre Arbeit zu sprechen. Unter der Bezeichnung ecoscenography (nachhaltige Szenografie/Bühnenbildgestaltung) – ihrem Arbeitsfeld und Forschungsgebiet – forscht sie zu und arbeitet mit nachhaltigen Möglichkeiten im Bühnendesign. Dabei geht es darum, mit dem Design und Bau von Bühnenbildern keine negativen Umwelt- und gesellschaftliche Effekte zu verursachen, sondern auf positive, kreative und unterhaltsame Art und Weise einen positiven Beitrag an Umwelt und Gesellschaft zu leisten. Weiterlesen